STARTSEITE

start03.png

GRAZ OPATIJA + OPATIJA GRAZ

einmal kurz mit dem rad ans meer fahren – ein bisschen baden – dann gleich wieder zurück
kein problem
und wenn man nicht alleine fährt macht das noch mehr spaß
start 2018 ist wie immer ungefähr genau mitte september

diesmal am freitag den 14.09.2018 um 04:00
(wenn es das wetter oder sonstige umstände nicht verhindern)
auch heuer wiedereinmal verschoben auf

freitag den 21.09.2018 um 04:00

am freitag wird in den ganz frühen morgenstunden gestartet
treffpunkt ist die hauptbrücke in graz
gestartet wird pünktlich (niemand hat um die zeit lust zu warten)
und wenn dann alles nach plan funktioniert sollte man abends in opatija sein
im september ist es da kein problem ein günstiges zimmer zu finden
man sollte es aber trotzdem schon in der woche davor buchen

am samstag hat man dann schön zeit (dafür steht das plus im GO+OG)
auszuschlafen / essen / trinken / mit dem arsch zuerst ins meer zu tauchen / … /wieder nüchtern werden  / rückfahrt besprechen / früh ins bett zu gehen

am sonntag wird auch wieder ganz ganz früh und pünktlich gestartet
weil zu dieser zeit sicher nicht jeder lust hat nochmal zum meer runter zu fahren ist der treffpunkt dieser kreisverkehr
gefahren wird dann je nach wetter und anderen umständen die route auf die man sich am vortag geeinigt hat
möglich ist natürlich auch dass man alleine / in mehreren gruppen / mit dem zug/bus /… zurück fährt
mit dem rad in einer gruppe ist es aber natürlich am schönsten

 

 

auch 2017 wurde schon gefahren

pdbhe018

damals aber noch unter dem schönen titel „Pack die Badehose ein 2017“
der musste dann gleich mal wegen sexismus in „Pack Die Badesachen Ein Schwester 2017“ geändert werden
und das wetter zum geplanten termin war dann auch dermaßen schlecht (schnee am seeberg und regen davor)
dass die veranstaltung kurzfristig eine woche verschoben wurde
zwei konnten aber dann eine woche später trotzdem am frühen freitag morgen starten
und sind so gefahren https://www.gpsies.com/map.do?fileId=mourwzcesoxqbsdk
332,86km 14:06:50 23,58km/h 71,34km/h 6864hm
(zwei tage vor dem start ein zimmer buchen war kein problem (ist ja schon in der nachsaison))

eine zweite gruppe ist später am freitag gestartet und hat kurz nach dem seeberg übernachtet http://www.kamp-jezersko.si
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=pjpfqswelxfpsnow
162,98km 3109hm
und am nächsten vormittag dann die restlichen km nach opatia so https://www.gpsies.com/map.do?fileId=myjefwlfkcdvajuf
gefahren

samstag nachmittag der versuch möglichst schnell wieder nüchtern zu werden und früh ins bett zu kommen
also bier schon zum frühstück und nachmittag dann arschbombe ins meer

die frühe bettruhe war nötig weil am sonntag bereits sehr sehr zeitig gestartet wurde um vor der nächsten regenfront zu flüchten
es ist dann bevor es hell wurde unter einer gewaltigen schwarzen wolke
auch noch mal richtig finster geworden
aber nach leichtem nieselregen und nachdem es endlich hell geworden ist gabs keine weiteren probleme
und eine ankunft in graz bereits am späten nachmittag
auf diesem fluchtweg (weniger schön / flacher / mehr verkehr) https://www.gpsies.com/map.do?fileId=wrmljamcpjxvsfdy
336,51km 12:14:50 27,48km/h 63,90km/h 5099hm

das ganze war sowas wie die generalprobe für GOOG2018
und es hat sich gezeigt dass es sinn macht mal eine woche zu warten und dann auf trockenen straßen
zwischen schneebedeckten bergen ans meer zu fahren
es macht auch sinn die route an die wetter und verkehrsverhältnisse anzupassen
auch das aufteilen in verschiedene gruppen ist manchmal sinnvoll

 

Advertisements